Künstlerische Vorträge


Film, Vortrag und Tanz
Im Rahmen der Franzosische Woche

Am 13. Oktober 2009 um 19:30

Im Kulturwerk
Ostendstraße 106A, 70188 Stuttgart
Reservierung: 0711 480 65 45

Preis: 12€, ermäßigt 8€, Gruppen 6€ pro Person

Nach dem großen Erfolg von 2007 wird die Performance „L’Allée Royale“ mit einer neuen Choreographie wieder aufgenommen. Der einzigartige „Jardin à la française“ von Versailles, der Prunk seiner Feste, die Geschichte seiner Entstehung, die außergewöhnliche Beziehung von Louis XIV zu seinem Gartenarchitekten und die heutige Weltbegeisterung für diesen Garten werden mit Film, Vortrag und Rezitation erläutert. Musik und Tanz schmücken die Intermezzi. Der Abend erinnert auch an die besondere Liebe zu den Künsten des Sonnenkönigs.

Film und Tanz mit Live-Kommentaren 
 
 Fr. 17. Oktober 2008, 20 Uhr

Der Park von Versailles, die Vollendung du „Jardin à la française“! Welche geistigen Grundlagen, welches Lebensgefühl, welche politischen und gesellschaftlichen Bedingungen bildeten die Vision dieses Gartens, wie wurde er realisiert und dann zum glanzvollen Schauplatz des höfischen Lebens mit Festen und künstlerischen Darbietungen? Anhand eines eigens gedrehten Filmes, mit Tanz und Musik, mit Live -Kommentaren (in deutscher Sprache) und  Rezitation (in französischer Sprache) laden wir Sie ein zum Verstehen und Nacherleben dieses einzigartigen Meisterwerks, des berühmten Gartenarchitekten von Louis XIV, André Le Nôtre.

Die Oper und ihre literarischen Quellen, musikalisch-szenische Lesung am 14. Oktober 2003 im Institut Francais, Stuttgart. Nina Ruhl (Sopran), Daniel Sütö (Bariton) und Frédéric Sommer (Piano) interpretieren Opernarien und Duette von Mozart, Gounod, Rossini und Thomas, Simone Rist zitiert aus den literarischen Vorlagen dazu.