Deutsch-Französische Salons

Salon der Mme Geoffrin (Anicet Charles Gabriel Lemonnier [Public domain], via Wikimedia Commons)
Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Gesellschaft leisten kurze, aktuelle und auch kontroverse Beiträge. Anschließend hat das Publikum das Wort, Gespräche untereinander und mit den Gästen stehen im Vordergrund.
Andere Forme sind auch möglich, so ferne das Publikum involviert ist.

Wann: Sonntagvormittags, 11:00 bis 13:00 Uhr
Wo:
im Café des Kulturzentrums Merlin, Augustenstraße 72, Stuttgart-West
Eintritt:
5€, Kaffee,Tee und Croissants können bestellt werden

Salon mit zwei Hauptgästen

Odile Laufner   Odile Laufner: Architektin und Stadtplanerin aus Stuttgart

Philippe Revault: Architekt und Urbanist aus Paris  


Hier können Sie den Bericht der Veranstaltung lesen.

Wann: Sonntag 4.03.18 um 11 Uhr
Wo: Café des Kulturzentrums Merlin, Augustenstr. 72, Stuttgart-West
Eintritt: 5€, Kaffee, Tee und Croissants können bestellt werden

Am Tag zuvor erkunden die beiden Gäste gemeinsam Stuttgart und sprechen dann im Salon über ihre Beobachtungen. Welche grundsätzlichen städtebaulichen Fragen wirft das Beispiel Stuttgart auf, wie würden sie aus französischer Sicht beantwortet werden, und welche deutschen Lösungsmöglichkeiten gibt es?