Stellvertretender Vorsitzender und geschäftsführendes Vorstandsmitglied

Jorg-Henning RössigGeboren 1945, seit 1964 Studium des Bauingenieurwesen an der TH Braunschweig, TU Berlin und ENPC Paris, 1971 Certificat d’Etudes Supérieures der ENPC Paris, 1972 Abschluss Dipl.-Ing. TU Berlin.  1967 zwei Monate Auslandspraktikum in Kraków, Polen.

Von 1972 – 1990 Ingenieurstätigkeit bei einem Bauunternehmen in Stuttgart, 1990 – 2010 Ingenieurstätigkeit bei einem französischen Offshore-Bauunternehmen in der Nähe von Paris mit Einsätzen Offshore Westafrika.

Rückkehr nach Stuttgart in 2010.

Er arbeitet seitdem ehrenamtlich für die Projekte des Fördervereins Deutsch-Französischer Kultur e.V. Stuttgart (FDFK), insbesondere für die folgenden Französischen Wochen:

  • 2011 Gastspiel der Compagnie « La Savaneskise » aus Paris mit ihrer modernen, jugendlichen Inszenierung «Les Précieuses ridicules» von Molière in Zusammenarbeit mit der vhs-Stuttgart, TREFFPUNKT Rotebühlplatz und dem Zimmertheater Tübingen (Französisch mit deutscher Übertitelung).
  • 2012 Gastspiel  « Champs Mêlés » mit der Theater-Fantasie « La Barque, la vague et le pilote » von Simone Rist in Stuttgart und im LTT-Tübingen (Französisch mit Liveübersetzung per Kopfhörer).
  • 2013 Literarisches Konzert « Les nuits d’été – Sommernächte, Hector Berlioz» im Marmorsaal in Stuttgart und Sonntagsmatinee im Spiegelfoyer des Theaters Baden-Baden.
  • 2013 Film- und Podiumsdiskussion mit Experten der internationalen Jugendarbeit aus Straßburg, Łódź und Stuttgart anlässlich des  50-jährigen Jubiläums des Elysée Vertrages sowie des 25-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft Stuttgart-Łódź in Zusammenarbeit mit Treffpunkt Polen e.V., Stadtjugendring Stuttgart e.V. und Europe Direct Stuttgart.
  • 2016 Gastspiel der Compagnie « La Savaneskise » aus Paris mit « VOYAGE » - Apollinaire, Baudelaire, Hugo, La Fontaine, Rimbaud auf dem Theaterschiff in Stuttgart-Bad Cannstatt.

und für andere Veranstaltungen des FDFK, wie

  • Mai 2013 Dokumentarfilm und Podiumsdiskussion zu „Eine Vision lebt – Das Weimarer Dreieck / 20 Jahre Weimarer Dreieck“ in Zusammenarbeit mit dem Verein Treffpunkt Polen e.V. und der vhs-Stuttgart, TREFFPUNKT Rotebühlplatz.
  • Februar 2016 deutsch-französische Podiumsdiskussion „Geld oder Leben? – Gesundheitssysteme in Frankreich und Deutschland“ in Zusammenarbeit mit der vhs-Stuttgart, TREFFPUNKT Rotebühlplatz.
  • Oktober 2016 und 23. bis 27. Januar 2017 Ateliers/Workshops der Compagnie « La Savaneskise » Paris mit Schülern des Wagenburg-Gymnasiums Stuttgart zur Erarbeitung einer eigenen Aufführung auf der Basis von « VOYAGE », anlässlich der Jubiläumsfeier 25 Jahre Abi-Bac in Baden-Württemberg am 27. Januar 2017, in Zusammenarbeit mit dem Wagenburg-Gymnasium.
  • 12. bis 15. Januar 2017 Veranstaltungsreihe „Soziale Republik versus Soziale Marktwirtschaft? Ein Duell Frankreich-Deutschland“ in Zusammenarbeit mit Kulturzentrum Merlin und Rosenau in Stuttgart mit Theaterperformance, deutsch-französischen Dokumentarfilmen, Podiumsdiskussionen und einem Rap & Poetry Slam Abschlussabend zu sozialpolitischen Themen wie Kranken- und Altenpflege, Arbeit und Beschäftigung in Frankreich und Deutschland.